Metanavigation - Deutsch

Vortrag: Wahlen ohne Wahl?

Datum

8. Februar 2017 - 10:30

Ort

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Beschreibung

Die Legitimität liberaler Demokratien beruht nicht zuletzt darauf, dass die Bürger zwischen verschiedenen politischen Alternativen wählen können. Sie bestimmen durch ihre Wahl, welche Politik in den kommenden Jahren umgesetzt wird. Dennoch werden Wahlprogramme von Politikwissenschaftlern meistens nicht als bedeutender Erklärungsfaktor für politische Entscheidungen betrachtet. Der Vortrag  von Isabelle Guinaudeau: „Wahlen ohne Wahl? Politische Parteien und die Umsetzung ihrer Wahlversprechen“ am Mittwoch, dem 08. Februar 2017, zeigt anhand verschiedener Beispiele aus Westeuropa, dass die Verbindung zwischen Wahlen und tatsächlicher Politik existiert, aber nicht die Regel ist.  Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart organisiert und von der Robert Bosch Stiftung mit Mitteln der DVA-Stiftung gefördert.

 

Kontakt Information

Name
Uni Stuttgart, Hochschulkommunikation

Termine

M D M D F S S
 
 
1
 
 
3
 
4
 
5
 
6
 
 
 
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
 
 
 
 
 
Add to calendar